A Yacht Charter Group erwartet Sie! Segeln Sie mit uns!


Segeln Sie dorthin, wohin ihr Herz Sie trägt...


Erkunden Sie die Schätze des Meeres...


Verbringen Sie einen unglaublich tollen Urlaub...


Lesen Sie im Buch der Geschichte... mit uns!


A Yacht Charter Group erwartet Sie! Segeln Sie mit uns!


Wie chartert man Yachten - Tipps und Hinweise zum Yachtcharter

Wählen Sie eine Charteryacht für Ihren unvergesslichen Segelurlaub

Am Anfang entscheiden Sie darüber, ob Sie an Bord einer Segelyacht, Motoryacht, eines Katamarans oder einer Gulet segeln möchten. Danach wählen Sie zwischen einem Bareboat-Charter, Charter mit Skipper oder mit Besatzung. Bareboat-Charter heißt, dass Sie selber segeln - wenn Sie eine im gewählten Reiseland gültige Segellizenz besitzen. Falls Sie keine Lizenz haben, chartern Sie eine Yacht mit Skipper. Der Skipper hilft Ihnen beim Segeln und wählt für Sie die Segelroute. Sie können auch eine Yacht mit Besatzung (Kapitän, Koch, Deckhelfer) chartern. Überlegen Sie sich, wieviele Kabinen und Kojen, welche Modell der Yacht Sie sich wünschen, und wie alt Ihre Yacht sein sollte.

Was man in den Urlaub mitnehmen sollte

In den Segelurlaub sollten Sie auf jeden Fall Essen und Trinken, Kleidung und Dokumente mitnehmen. Abhängig davon, wieviele Menschen an Bord sind, planen Sie Ihre Lebensmitteleinkäufe. Unsere Charterboote verfügen über eine Küche, und Sie werden leider nicht immer die Möglichkeit haben, ein Restaurant zu besuchen. Nehmen Sie bitte nicht zu viel Kleidung mit - Shorts, leichte T-Shirts und Kleider, eine wasserfeste Windjacke und rutschfeste Schuhe müssen auf jeden Fall in den Koffer. Vergessen Sie nicht auf eine Sonnencreme und Sonnenbrille, Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente, Insektenschutzmittel, Ihren Reisepass und die Segellizenz. Nehmen Sie sowohl Bargeld, als auch Kreditkarten mit.