Segeln Sie dorthin, wohin ihr Herz Sie trägt...


Erkunden Sie die Schätze des Meeres...


Verbringen Sie einen unglaublich tollen Urlaub...


Lesen Sie im Buch der Geschichte... mit uns!


A Yacht Charter Group erwartet Sie! Segeln Sie mit uns!


Max Boot Mieten - Wo kann man Segelboote chartern

Max Boot Mieten - Stadt Dubrovnik

Dubrovnik

Diese wahre Perle der Adria liegt in Süddalmatien, und ist eines der schönsten Reiseziele und eine UNESCO-Welterbestätte. Sie segeln hier mit einem spektakulären panoramischen Ausblick auf die historischen Mauern von Dubrovnik, wo man spazieren gehen kann. Erkunden Sie die nahegelegenen Inseln und Strände.

Max Boot Mieten - typischer Dorf auf Santorini

Santorini

Die größte Insel der Kykladen ist ein Überbleinsel einer gefluteten vulkanischen Caldera und ein beliebtes Reiseziel für Segelliebhaber. Zahlreiche Boote verschiedener Größen ankern in der geschützten Bucht, im Hafen von Athinias und in der neuen Marina Vlychada. Die Insel ist für ihre Weinindustrie bekannt.

 

Max Boot Mieten - Party Stadt Ibiza

Ibiza

Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen. Ihr legendärer Hafen - eine UNESCO Welterbestätte, ist ein beliebter Zwischenstopp für viele Segelliebhaber. Zu den größten Städten gehören Ibiza-Stadt, Santa Eulària des Riu und Sant Antoni de Portmany, die alle für reges Nachtleben, elektronische Musik und Partys bekannt sind.

Wie chartert man eine Yacht mit Max Boot Mieten?

Ein Segeltörn ist für alle Touristen ideal, die Ihre Horizonte ausbreiten wollen. Im Folgenden bringen wir Ihnen ein paar Tipps und Hinweise zum Yachtcharter.


Am Anfang entscheiden Sie darüber, ob Sie an Bord einer Segelyacht, Motoryacht, eines Katamarans oder einer Gulet segeln möchten.

 

 

 


Der Bareboat-Charter (Charter ohne Skipper) heißt, dass Sie eine Yacht ohne Besatzung mieten und alleine segeln. Sie dürfen einen Bareboat-Charter nur dann buchen, wenn Sie selber eine in Ihrem gewählten Reiseland gültige Skipperlizenz (Segellizenz) besitzen. Diese Chartervariante ermöglicht es Ihnen, selber über das Tempo des Segeltörns zu entscheiden und die Segelroute frei zu wählen.

 

Wenn Sie die oben genannten Dokumente und Nachweise nicht haben, dann müssen Sie ein Boot mit Skipper chartern. Ihre Charteragentur findet für Sie den richtigen Skipper, der Ihre Segelyacht steuern und die Segelroute (in Absprache mit Ihnen) auswählen wird. Er kümmert sich auch um Ihre Sicherheit. Normalerweise kennen Skipper das von Ihnen gewählte Segelrevier sehr gut. Wenn Sie möchten, wird Ihnen der Skipper ein paar hilfreiche Segeltipps geben. Er wird auch die Rolle des Reisebegleiters übernehmen und zeigt Ihnen die interessantesten Stätten und Sehenswürdigkeiten Ihres Segelgebietes. Diese Chartervariante isr perfekt für jene, die einfach relaxen, entspannen und jemand anderen die ganze Arbeit machen lassen möchten.

 

Die dritte Chartervariante ist der Charter einer Yacht mit Besatzung. Sie bekommen eine ganze Yachtbesatzung - einen Kapitän, einen Koch, Schiffskellner und Deckhelfer. Die genaue Anzahl der Besatzungsmitglieder hängt von der Größe der Yacht und dem Grad des Luxus ab. Beachten Sie, dass Charteryachten mit Besatzung üblicherweise über viel Extra-Ausrüstung verfügen, wie zum Beispiel Wasserski oder Wakeboard.

Nachdem Sie die Charterart ausgewählt haben, überlegen Sie sich, wieviele Kabinen und Kojen Sie brauchen, welche Marke und welches Modell der Yacht Sie sich wünschen, wie alt Ihre Yacht sein sollte und welche Segelparamater Sie für optimal halten. Sie können eine schnelle Yacht chartern oder eine solche, die sich für entspannte Kreuzfahrten gut eignet.

Das Alter von Yachten ist ebenso wichtig. Die Yachten, die in den letzten sechs Jahren hergestellt wurden, gelten als neu, während die zwischen sechs und zehn Jahre alten Boote nur von zuverlässigen Charteragenturen gechartert werden sollten und das auch nur dann, wenn sie sich in einem gutem Zustand befinden. Es ist wichtig, mit Ihrer Charteragentur alle Einzelheiten und Yachtcharakteristika zu besprechen. Seien Sie immer vorsichtig und chartern nur von bewährten Agenturen, um keine alte und unsichere Yacht zu bekommen.


Ihre finanziellen Möglichkeiten spielen bei der Wahl der Segelyacht eine wichtige Rolle.  Je größer die Yacht, desto teurer wird der Charter. Die Preise hängen nicht nur von der Bootsgröße, sondern auch von der Charteragentur, dem Alter der Yacht, der Jahreszeit und dem gewählten Segelrevier ab. Beachten Sie, dass die Qualität der billigeren Yachten oft viel zu wünschen übrig lässt und sie verfügen nicht immer über die modernste Ausrüstung. Es ist daher besser, nicht die billigsten Angebote zu wählen, sondern nur solche, die wirklich alle Ihre Wünschen und Bedürfnisse erfüllen.

 

Wenn Sie die populärsten Reiseziele kennen lernen wollen, besuchen Sie unsere Seiten mit Informationen über die besten von ihnen. Segeln Kroatien bietet nützliche Tipps über Yachtcharter an der Adria und Segeln Griechenland gibt Ihnen wichtige Informationen über Segeln in diesem interessanten mediterranen Land. Max Segeln Türkei stellt Besonderheiten dieses beliebten Segelreviers dar. Informieren Sie sich und treffen Sie die beste Entscheidung für eine unvergessliche Reise!